Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

10. Auflage des interuniversitären Doktorandenseminars "Pellens+4"

16.10.2019

Pellens+4 2019

Auf Einladung von Prof. Dr. Thorsten Sellhorn, Direktor des Instituts für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung (RWP), fand am 07. und 08. Oktober 2019 die nunmehr 10. Auflage des interuniversitären Forschungskolloquiums Pellens+4 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München statt. Es nahmen die Lehrstühle von Prof. Dr. Bernhard Pellens (Ruhr-Universität Bochum), Prof. Dr. Joachim Gassen (Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Rolf Uwe Fülbier (Universität Bayreuth) und Prof. Dr. Nils Crasselt (Bergische Universität Wuppertal) teil.

Im Rahmen des Kolloquiums präsentierten Doktoranden aller Lehrstühle aktuelle Forschungsprojekte oder -vorhaben. So stellte Jan-Pelle Kummer vom RWP sein aktuelles Dissertationsprojekt zum Thema „Numerische Präzision von Gewinnprognosen“ vor, für das er wertvolles Feedback erhielt. Pellens+4 zeichnete sich auch in diesem Jahr wieder durch einen konstruktiven Austausch über diverse Forschungsprojekte aus, welcher häufig auch nach Beendigung des Kolloquiums anhält.

Ein weiterer Teil des ebenfalls sehr gelungenen Rahmenprogramms waren zwei gemeinsame Abendessen sowie eine Führung durch die Altstadt von München, welche auch waschechten Bayern völlig neue Perspektiven und Hintergründe über ihre Heimat vermittelte und großen Anklang fand.
Für den reibungslosen Ablauf des Kolloquiums und das gelungene Rahmenprogramm gebührt insbesondere Claudia Haimerl sowie Kathrin Oberwallner vom RWP großer Dank!

Wir freuen uns schon sehr auf die 11. Auflage im kommenden Jahr, welche an der Humboldt-Universität in Berlin stattfinden wird!


Servicebereich