Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsansatz

Accounting matters!

Accounting beschäftigt sich mit der Bereitstellung und Verarbeitung von Informationen in Unternehmen und Märkten. Informationsbereitstellung und -verarbeitung sind von den jeweiligen Anreizen der beteiligten Akteure geprägt und beeinflussen wiederum deren Erwartungen über die Zukunft. Eine zentrale Rolle spielen die dabei auftretenden Probleme asymmetrischer Informationsverteilung und die ihrer Lösung dienenden Regulierungsmaßnahmen.
Unser Team untersucht in diesem Spannungsfeld die Einflussfaktoren und ökonomischen Auswirkungen von Phänomenen der Rechnungslegung, Unternehmensanalyse und Wirtschaftsprüfung, um zu wissenschaftlicher Theoriebildung ebenso beizutragen wie zur Problemlösung in der Unternehmens- und Regulierungspraxis. Dabei wollen wir durch die fundierte Beurteilung von Regulierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung der Anreize der Regulierten zu evidenzbasierter Regulierung im Bereich der Rechnungslegung beitragen. In methodischer Hinsicht gehen wir - auf der Grundlage ökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Theorieansätze - primär empirisch vor, ohne aber anderen methodischen Ansätzen ihre Relevanz abzusprechen. Als anwendungsorientierten Forschern ist uns der Transfer der gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Unternehmens- und Regulierungspraxis besonders wichtig.

 

 

Unbenannt