Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Doktorandenseminar in Bayreuth 2018

08.10.2018

Auf Einladung von Prof. Dr. Rolf Uwe Fülbier fand am 1. und 2. Oktober die 10. Auflage des jährlich stattfindenden, interuniversitären Forschungskolloquiums an der Universität Bayreuth statt. Neben dem Lehrstuhlteam aus Bayreuth waren auch die Lehrstühle von Prof. Dr. Bernhard Pellens (Ruhr-Universität Bochum), Prof. Dr Nils Crasselt (Bergische Universität Wuppertal), Prof. Dr. Joachim Gassen (Humboldt-Universität zu Berlin), und Prof. Dr. Thorsten Sellhorn (Ludwig-Maximilians-Universität München) vertreten.

Das breite Themenfeld umfasste u.a. aktuelle Projekte und Forschungsvorhaben zur Wirkung von (nicht) finanziellen Informationen am Kapitalmarkt, Anlagestrategien von Aktienfonds sowie Digitalisierung in der Wirtschaftsprüfung. Auch unser Lehrstuhl war mit einem Vortrag von Jan-Pelle Kummer zum Thema "Einsatz künstlicher Intelligenz in der Wirtschaftsprüfung" vertreten. Neben den spannenden Themen wurde das gelungene Seminar mit einem Besuch der Katakomben der Bayreuther Bierbrauer, einer anschließenden "Key Note" von Prof. Dr. Kai Andrejewski (Regionalvorstand Süd, KPMG AG) zum aktuellen Berufsbild des Wirtschaftsprüfers und einem gemeinsamen Abendessen im Liebesbier abgerundet.

Wir danken dem Team von Prof. Fülbier für die tolle Organisation und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die interessanten Vorträge sowie die angeregten Diskussionen. Unser Dank gilt auch der KPMG AG und Prof. Andrejewski.

Wir freuen uns schon jetzt auf die 11. Auflage im kommenden Jahr! Diese wird von unsererm Lehrstuhl ausgerichtet werden und Anfang Oktober in München stattfinden.


Servicebereich